(21.02.2018) Diesel-Fahrzeuge: Vermeidung von Fahrverboten unverzichtbar
Der ADAC Württemberg e.V. hat mit Unterstützung des baden-württembergischen Verkehrsministeriums... [mehr]
(21.02.2018) Zehn klimaaktive Kommunen gesucht!
Bis zum 06. April 2018 können sich Kommunen und Regionen mit erfolgreichen Projekten für Klimaschutz und... [mehr]

Preise schwach steigend


Stand: 22.02.2018

Energielexikon

Alternative Kraftstoffe

Als „Alternative Kraftstoffe“ werden Energieträger für Otto- und Dieselmotoren bezeichnet, die mit Ausnahme von Flüssiggas nicht aus der Mineralölverarbeitung stammen. Dazu gehören Rapsöl und Ethanol aus landwirtschaftlicher Produktion, Erdgas verflüssigt oder unter Druck sowie Wasserstoff. Rapsöl und andere Pflanzenöle werden mit Methanol zu sog. Estern umgesetzt und als „Biodiesel“ angeboten. Mit Ausnahme von Flüssiggas sind alternative Kraftstoffe nur mit hohen Subventionen wettbewerbsfähig.

Zurück zur Übersicht